Österreich Österreich

Welche Arten von Subdomains gibt es?

Unter „Mein Hosting“ „Subdomains“ können Sie aus folgenden Anzeigeoptionen wählen:
WebSpace Inhalt anzeigen
Wenn Sie ihre Website unter dieser Subdomain anzeigen lassen möchten, laden Sie Ihre Dateien mittels FTP in den "/html" Ordner auf dem Server. Der Pfad "/html" muss hier nicht mehr angegeben werden.
Beispiel: Sie laden Ihre Webseite in das Verzeichnis "/html/ordner/", dann geben Sie hier "/ordner/" an.
Weiterleitung (normal)
Durch die Normale Weiterleitung, können Sie Ihre Domain auf einen anderen Domainnamen weiterleiten. Jedoch erscheint nach der Weiterleitung die „echte“ Internetadresse der Webseite auf die Sie weiterleiten.
Versteckte Weiterleitung (Frame)
Durch die versteckte Weiterleitung, haben Sie die Möglichkeit Ihre Domain „versteckt“ ohne Anzeige der „echten“ Internetadresse weiterzuleiten.
Webvisitenkarte anzeigen
Hierdurch wird eine einfache easyname Vistenkarte als Webseitenplatzhalter angezeigt
"Domain geparkt" Hinweis anzeigen
Hierdurch können Sie einen Webseitenplatzhalter „Domain geparkt bei easyname“ anzeigen lassen.

Wie genau Sie eine Subdomain einrichten können, so wie weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier Um Ihre Domain mit Ihrer Webseite zu verbinden kann Ihnen dieser Artikel behilflich sein: