Lesedauer 4 Minuten

Egal, wie groß oder klein ein Unternehmen heutzutage ist, rasant wachsende Technologien revolutionieren grundlegende Geschäftsmodelle. Aus diesem Grund braucht jedes Unternehmen eine attraktive und ansprechende Website für seine Kunden und Besucher.

Mit dem Aufkommen neuer Domainendungen wie .tech, .site, .online, .store, .space, usw. hat jedes Unternehmen die Möglichkeit, eine Website auf einer Domain mit einer markenspezifischen Domainendung aufzubauen. Dies hilft Unternehmen nicht nur dabei, sich von ihren Konkurrenten abzuheben, sondern vermittelt auch den Eindruck, dass das Unternehmen mit den neuesten Trends auf dem Laufenden ist und sich kontinuierlich an Veränderungen anpasst.

Heutzutage ist das Hauptziel beim Erstellen einer Website, die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen und zu behalten. Neue Domainendungen bieten hervorragende Möglichkeiten, um Kunden über den Domainnamen zu gewinnen. Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Erstellung einer ansprechenden Website, damit Kunden mehr Zeit darauf verbringen.

Ein Kunde kauft eher auf einer Webseite, wenn diese attraktiv und vielversprechend aussieht. Deshalb ist der Aufbau einer guten Website der Schlüssel zum Erfolg für jedes Unternehmen.

Was ist eine interaktive Website?

Wie der Name schon sagt, ist eine interaktive Website eine, bei der die Benutzer mit den Komponenten der Website interagieren können und dabei ein großartiges Benutzererlebnis haben, das sich nicht nur auf das Klicken und Scrollen beschränkt. 

Webdesigner, deren Aufgab es ist, eine benutzerfreundliche und personalisierte Webseiten zu gestalten und den Besuchern ein visuelles Vergnügen zu bereiten, entwickeln responsive Webseiten. Dadurch werden die Besucher einer Website ermutigt, sich mit deinen Inhalten zu beschäftigen, was den Traffic erhöht und Umsätze für dein Unternehmen generiert. 

Laut HubSpot betrachten 45% der B2B-Käufer interaktive Inhalte als den bevorzugten Inhaltstyp.

Welche Vorteile haben Webseiten mit interaktivem Content?

Unternehmen haben heute vor allem das Ziel, ihre Zielgruppe durch digitales Marketing zu erreichen und die Aufmerksamkeit der Nutzer zu gewinnen, was nur durch eine interaktive Website möglich ist. Es ist nie zu spät, deine statische Website in eine interaktive Website umzuwandeln. 

Das sind die Vorteile von interaktivem Content:

  1. Interaktive Webseiten erhöhen proportional das Engagement der Nutzer und helfen dabei, ihre Aufmerksamkeit zu behalten.
  2. Nutzer verbringen tendenziell mehr Zeit auf einer interaktiven Website als auf einer weniger interaktiven.
  3. Interaktive Webseiten bieten seinen Nutzern personalisierte Nutzererfahrungen und helfen dabei, die Anzahl der zufriedenen Kunden zu erhöhen.
  4. Interaktive Webseiten erzeugen einen positiven Eindruck bei den Besuchern und sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert. 

Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer deine interaktive Website an andere Benutzer weiterempfehlen.

So erstellst du eine interaktive Website

Zu den bekanntesten Elementen für interaktive Websites gehören Formulare, Blogs oder soziale Netzwerke. Es gibt zahlreiche interaktive Website-Builder, aus denen du wählen kannst. 

HTML5 und CSS ermöglichen dir mit ihren nicht allzu anpassbaren und weniger zeitsparenden Vorlagen den einen einfachen Zugang zu einer interaktiven Website. Allerdings gibt es inzwischen neue Technologien und Software, die mehr Flexibilität und Vielfalt bieten, um eine interaktive, responsive Website erstellen zu können.

Leistungsstarke Tools, wie WordPressAngularJavaScriptBootstrapMongoDBDjangoFirebaseKotlin, und Flutter kommen zum Einsatz, um hochmoderne interaktive Elemente in umfangreiche Websites einzubauen, die für alle Benutzer auf allen Geräten responsive sind.  

Wenn du zum Beispiel deine Webseite für mathematische Kalkulationen baust, dann sollte sie eine wissenschaftliche Tastatur und einen Taschenrechner haben, damit die Nutzer bestimmte Formeln direkt auf der Webseite berechnen können. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, um responsive Webseiten zu erstellen, die auch benutzerfreundlich sind.

Welche Funktionen sollte eine interaktive Website haben?

1. Verbindung zu sozialen Medien

Social Media ist ein nützliches Mittel, um Unternehmen und Webseiten zu bewerben. Deshalb sollte deine Webseite eine integrierte Anwendung für soziale Medien haben. So können die Nutzer die Webseite auf ihren jeweiligen Social-Media-Kanälen teilen und empfehlen.

2. Personalisierung der Benutzer

Deine responsive Website sollte einen gewissen Gestaltungsspielraum haben, um die Vorlieben deiner Kunden zu ermitteln oder zu erfassen. Dadurch entsteht auch Raum, um jene Elemente zu ändern oder zu verbessern, die für bestimmte Kunden funktionieren oder eben nicht.

3. Interaktive Elemente

Interaktive Seitenelemente wie Videos, Gifs und Pop-up-Animationen (wie Scroll- und On-Click-Animationen) spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung von Nutzeraufmerksamkeit. Sie unterstützen die Besucher deiner Website dabei, besser zu verstehen, worauf deine responsive Website hinausläuft. 

4. Visuell ansprechendes Design

Innovative Designs tragen dazu bei, den allgemeinen Traffic auf deiner Website zu erhöhen und die Markenbekanntheit unter den Nutzern, die deine interaktive Website besuchen, zu steigern. Zudem kannst du die Anzahl der Backlinks erhöhen, indem du Nutzer dazu bringst, deine Website zu teilen, was wichtig für deine Website ist. 

Das Design der interaktiven Website sollte sowohl funktional als auch visuell ansprechend für die interagierenden Nutzer sein. Dabei gilt es, das Farbschema, das Icon-Thema und die auf der Website verwendeten Schriftfamilien im Auge zu behalten. Diese sollten auf allen Seiten und Elementen einheitlich sein. 

Nutzer werden sich nicht mit deiner Website beschäftigen, wenn der Inhalt unattraktiv oder nicht interaktiv ist.

5. Formulare und Benutzerfeedback

Formulare und Kommentare sind ein guter Weg, um mit den Nutzern, die deine responsive Website besuchen, in Kontakt zu treten. 

Wenn deine Website interaktiv und visuell ansprechend ist, erhöht sich die Chance auf Nutzerfeedback und damit auf treue Kunden. 

Weitere interaktive Funktionen auf Websites

Im Folgenden findest du die am häufigsten verwendeten aktiven Funktionen, die du bei der Erstellung einer interaktiven Website berücksichtigen solltest:

  1. Google Maps bietet dir eine gute Möglichkeit, die Nutzerinteraktion zu verbessern und erhöht gleichzeitig die Vertrauenswürdigkeit.
  2. Newsletter halten deine Kunden mit neuesten Informationen über dein Unternehmen auf dem Laufenden.
  3. Abstimmungen und das Zeigen der Ergebnisse deiner vorherigen Umfragen helfen, Vertrauen und Engagement zu erhöhen.
  4. Die Suchfunktion auf deiner Webseite hilft den Nutzern, effektiver durch deine Webseite zu navigieren.
  5. Bewertungen sind ein schneller visueller Weg, um Vertrauen und Loyalität bei deinen Kunden zu schaffen und die Chancen auf sofortiges Feedback zur Verbesserung deiner Produkte/Dienstleistungen/Arbeit zu erhöhen.
  6. Bildergalerien bieten eine großartige Möglichkeit, Nutzer zu motivieren und den Drang des Nutzers zu erhöhen, das nächste Bild zu sehen.
  7. Interne Links erhöhen den Traffic auf deiner Webseite und Nutzer schätzen es, wenn sie relevante Inhalte auf deiner Webseite finden.

Fazit

Ansprechende Inhalte und interaktive Elemente sind die Schlüsselfaktoren für jede erfolgreiche Website. Zahlreiche industrietaugliche Website-Builder bieten dir Unterstützung bei der Erstellung einer responsiven Website, die zum Aufmerksamkeitsmagneten für deine Kunden wird. Unternehmen setzen kontinuierlich Ressourcen ein, um loyale Kunden zu gewinnen und die eigene Markenidentität zu stärken. Um die Auswirkungen der dynamischen Website-Gestaltung zu evaluieren und herauszufinden, wie sie Leads generiert und Vertrauen aufbaut, werden sogar Studien durchgeführt. Es ist also nie zu spät, dein Unternehmen auf eine interaktive Website umzustellen. 

Du suchst noch nach der technischen Basis für deine Website? Wir haben für dich schnelles Webhostingeinen Website-Builder, mit dem du mit wenigen Klicks deine eigene Website erstellen kannst oder du entscheidest dich für einen virtuellen Server (VPS)

Tasmiya Sayed

Tasmiya ist Senior Content Marketing & Communication Specialist bei Radix, der Registrierungsstelle hinter einigen der erfolgreichsten neuen Domainendungen, darunter .STORE und .TECH. Du kannst dich mit ihr auf LinkedIn verbinden.