Wie stelle ich die PHP-Einstellungen und -versionen im Cloudpit ein?

Melden Sie sich im CloudPit an

Um sich im CloudPit anzumelden, rufen Sie die Seite https://cloudpit.easyname.com auf.

Navigieren Sie zu Ihren Webhostingeinstellungen

Wählen Sie aus der Liste das gewünschte Hosting, in deren Verwaltungsoptionen Sie wechseln möchten. Klicken Sie in der rechten Spalte auf den Punkt „Verwalten“.

Sie können in dieser Übersicht Ihrer Verträge auch neue Domains und zusätzliche Webhostings hinzubuchen, SSL-Zertifikate Domains zuordnen, DNS-Einstellungen für einzelne Domains vornehmen und auch individuelle Verträge kündigen. Mehr dazu unter: Mit CloudPit verwalten Sie Produkte, Rechnungen, Vertrags- und Zahlungsdaten.

Sie befinden sich jetzt in der Übersicht zu Ihrem Webhosting. Hier verwalten Sie den Tarif, Datenbankeinstellungen, FTP-Zugänge, PHP- und Firewalleinstellungen zu Ihren Domains.

So ändern Sie die PHP Version zu Ihrer Domain im Cloudpit

Klicken Sie dazu im Menü links auf den Punkt [Domains] --> [PHP-Einstellungen].

Im Untermenü für die Domainverwaltung können Sie nun mittels eines Klicks auf den Button [AKTION] --> [PHP-Einstellungen] neben der gewünschten Domain, die PHP-Einstellungen für diese vornehmen.

Sie sehen im Folgenden eine Liste aller vorhandenen PHP Einstellungen und Versionen zu Ihrer Domain. Wählen Sie im ersten Schritt die Domain in der Liste aus, für welche Sie die PHP-Einstellungen oder -version verändern wollen.

Zudem können Sie verschiedene PHP Optionen ein- oder ausschalten. Details zu jeder Funktion sehen Sie, wenn Sie mit der Maus über das Symbol (i) fahren.