Was kann ich tun, wenn meine Website langsam ist?

Es kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, dass deine Applikation langsam reagiert. Zusätzlich installierte Inhalte wie Themes oder Plugins können Schwierigkeiten verursachen. Es kann zu viele gleichzeitige Zugriffe auf deinen Webhost geben, was die Abarbeitung diverser Prozesse verlangsamen könnte. Möglicherweise wird auch ein Fehler 503 statt deiner Site angezeigt. Dieser Artikel soll dir dabei helfen den Grund zu finden und etwaige Fehler zu beheben.

Du kannst das php_slow.log für deinen Webspace aktivieren, um langsame Scripts oder Komponenten ausfindig zu machen. Diese Option findest du in deinem easyname Controlpanel unter [Webhosting] --> [PHP Einstellungen] unter dem Link [Einstellungen] neben der jeweiligen PHP Version. Lass die Scripts loggen, deren Laufzeit länger ist als 3 oder mehr Sekunden, indem du unter der Überschrift slowlog den entsprechenden Zeitraum auswählst.

Einige Dinge gilt es zuvor zu beachten:

  • 1) Diese Möglichkeit ist erst ab PHP 5.4 verfügbar.
  • 2) Deren Aktivierung kann die Geschwindigkeit aller Applikationen unter dieser PHP Version negativ beeinflussen.
  • 3) Wenn deine Applikation Zend Guard oder IonCube Loader verwendet, wird das Aktivieren dieser Option nicht empfohlen.
  • 4) Es kann bis zu 5 Minuten dauern, ehe die Einstellung wirksam wird.

Wenn dieser Modus eingeschaltet ist, wird ein weiteres Logfile namens php_slow.log erzeugt und in deinem /log/ Verzeichnis (gleiche Ebene wie /html/) abgelegt. In diesem Log werden jene Prozesse verzeichnet, die länger als die eingestellte Zeit benötigen. Kann ein Prozess innerhalb von 3 Minuten gar nicht durchgeführt werden, siehst du am Ende des jeweiligen Logeintrages eine "+++ dump failed" Meldung. Üblicherweise ist das Script ganz oben die Ursache des Problems. Weiter unten werden die Funktionen gelistet, die durchgeführt wurden und wo sie im jeweiligen Script vorkommen, bevor das Problem aufgetreten ist.